Skip to main content

Bericht 2014: Zahnärztlicher Einsatz in Transsylvanien – Rumänien

Bericht 2014: Zahnärztlicher Einsatz in Transsylvanien – Rumänien

von Dr. Joachim Rückert (E-Mail: Dr.JoachimRuecker[at]gmx.de) Vom 18.03. bis zum 27.03.2014 fand zum 5. Mal ein zahnärztlicher Hilfseinsatz in Apata (Distrikt Brasov, früher Kronstadt) statt. Angestoßen von ORA International Österreich, durchgeführt unter der Flagge von Zahnärzte ohne Grenzen (DWLF) und tatkräftig wie essentiell unterstützt durch die Johanniter Unfallhilfe Lauf a. d. Pegnitz. Vorbereitung   Die […]

Bericht 2014: Einsatz in Palästina/Israel

Bericht 2014: Einsatz in Palästina/Israel

von Ulrike Hochstein (E-Mail: u.hochstei[at]gmx.de) Am 19.12.2013 machten wir uns als zweites DWLF-Pionierteam für den Nahen Osten (Herrn Stefan Berger -DWLF-Intermediator; Anastasia Berger- Übersetzerin und mir, Ulrike Hochstein-Prophylaxeassistentin) auf, um das Projekt in Israel und im Westjordanland im organisatorischem Bereich voranzutreiben und um Unklarheiten zu beseitigen. Die Absicht, die DWLF-Hilfe in Israel, als auch im […]

Bericht 2014: Einsatz in Keetmanshop – Namibia

Bericht 2014: Einsatz in  Keetmanshop – Namibia

von Christoph Rathje (E-Mail: Christoph.rathje@t-online.de) Die Ankunft am Flughafen Husea Kutako in Windhoek war bereits perfekt organisiert. Max Beyers Tochter Kathrin nahm uns in Empfang und übergab uns das DWLF- Fahrzeug. Sie half uns noch schnell bei der Einrichtung eines Mobiltelefons mit Namibianischer Repaid-Karte und dann konnte es losgehen Wir hatten noch zwei Tage zum […]

Bericht 2014: Indien – Vorfreude – Spannung – Respekt…

Bericht 2014: Indien – Vorfreude – Spannung – Respekt…

von Heike Grommeck (E-Mail: h.grommeck(at)gmx.de) …mit diesen Empfindungen startete ich am 06.02.2014 Richtung Indien. Nachdem ich im November 2013 auf der Internetseite der Stiftung „Dentists Without Limits“ („Zahnärzte ohne Grenzen“) das Gesuch für eine Zahnarzthelferin in Coonoor (Indien) für den Zeitraum vom 06.02. – 26.02.2014 gelesen hatte, ließ mich dieser Gedanke nicht mehr los. Nach […]