Skip to main content

Bericht 2013: Einsatz in Rumänien – März 2013

Bericht 2013: Einsatz in Rumänien –  März 2013

von Dr. Annette Kirchner-Schröder Unde este primăvara – Wo ist der Frühling? Um es voraus zu schicken, kalt wars – und wie kalt und Schnee gab es, wie noch nie beim Frühjahrseinsatz… Am 20.3.2013 ging es los, wieder mit voll gepacktem Bus, so dass der Rückspiegel eigentlich nicht zu gebrauchen war. Im Gepäck befanden sich […]

Bericht 2012: Es geht nicht nur um Zähne (Herbsteinsatz Rumänien 2012)

Bericht 2012: Es geht nicht nur um Zähne (Herbsteinsatz Rumänien 2012)

von Annette Kirchner-Schröder (netti065@yahoo.de) Der diesjährige Herbsteinsatz hatte wieder einiges an Vorbereitung erfordert, wobei diese nicht unbedingt die zahnärztlichen Instrumente und Materialien betraf. Dieser Teil der Arbeit ist mittlerweile so optimiert, dass ich mit einem Blick, die zu ersetzenden Materialien erfassen kann und ein Griff in den praxiseigenen Vorratsschrank genügt. Von meiner Reise im Frühjahr […]

Bericht 2012: Zahnärztlicher Hilfseinsatz in Rumänien – 09.4.-20.4.2012

Bericht 2012: Zahnärztlicher Hilfseinsatz in Rumänien – 09.4.-20.4.2012

von Annette Kirchner-Schröder Anfang des Jahres beschloss ich, mir einen Kleinbus und eine eigene mobile Behandlungseinheit zu kaufen, um zukünftige Einsätze ohne die Unterstützung großer Hilfsorganisationen durchführen zu können. Diese neue Unabhängigkeit verschafft mir mehr Freiraum hinsichtlich Terminplanung und Einsatzvorbereitung. Sie erfordert aber auch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikationsfreude mit Firmen, Patienten, interessierten Gruppen […]

Bericht 2011: Zahnärztlicher Einsatz in Apaca/ Landkreis Brasov (Rumänien) – N

Bericht 2011: Zahnärztlicher Einsatz in Apaca/ Landkreis Brasov (Rumänien) – Nov. 2011

von Dr. Joachim Rückert, Zahnarzt und Julia Reinhart, zahnmedizinische Fachangestellte 1. Nach 18 Monaten Pause setzten wir zwischen 08.11. und 18.11.2011 das im Vorjahr begonnene Projekt fort: Zahnbehandlung im Tal nördlich von Brasov für arme Leute, die sich wegen Geldmangel sonst keinerlei ärztliche oder zahnärztliche Hilfe leisten können. Ora international arbeitet dort mit einem rumänischen […]

Bericht 2011: 3600 km, 3 Stationen, Frauenpower in Rumänien…

Bericht 2011: 3600 km, 3 Stationen, Frauenpower in Rumänien…

von Annette Kirchner-Schröder Auf der gemeinsamen Fahrt nach Lauf, nutzten Jeanette Pies (Mainz, JUH) und ich (Kaiserslautern, DWLF) gleich die Gelegenheit, unseren Musikgeschmack zu vergleichen. Zum Glück lieben wir dieselben Songs, denn so eine Autofahrt nach Rumänien dauert zwei Tage… In Lauf übernahmen wir von Lorand Szüszner (Johanniter) den beladenen Sprinter, in dem sich wieder ein […]