Im Wirtschaftsleben würde man wohl von einem “Joint Venture” sprechen, wir sprechen lieber von einer Bündelung der Kräfte:  

Die bekannte Hilfsorganisation “Ein Herz für Kinder” unterstützt mit einer einmaligen Zuwendung die Sanierung der “Martin Luther High School” (ein Gymnasium), welche 1962 von der evangelisch-lutherischen Kirche in Okombahe, Namibia, gegründet wurde und heute schulische Heimstatt für fast 300 Schüler ist.

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten plant DWLF an der Schule auch eine schulzahnärztliche Überwachung zu installieren – vorausgesetzt freilich, das namibische Gesundheitsministerium wünscht und unterstützt unser Vorhaben.

Print Friendly, PDF & Email