Skip to main content

Info: “Ein Herz für Kinder” unterstützt DWLF

Info: “Ein Herz für Kinder” unterstützt DWLF

Im Wirtschaftsleben würde man wohl von einem “Joint Venture” sprechen, wir sprechen lieber von einer Bündelung der Kräfte:   Die bekannte Hilfsorganisation “Ein Herz für Kinder” unterstützt mit einer einmaligen Zuwendung die Sanierung der “Martin Luther High School” (ein Gymnasium), welche 1962 von der evangelisch-lutherischen Kirche in Okombahe, Namibia, gegründet wurde und heute schulische Heimstatt für fast 300 Schüler ist. […]

Nürnberg: Straßenambulanz

Nürnberg: Straßenambulanz

Die Straßenambulanz in Nürnberg ist so organisiert, dass die Bedürftigen in einer etablierten Zahnarztpraxis behandelt werden. In Nürnberg haben sich dankenswerter Weise mehrere frei niedergelassene Zahnärzte für diese karitativen Dienst bereit erklärt. In Abschnitten sind immer andere Zahnärzte zuständig. Den Namen, die Adresse und die Telefonnummer der heute sich im karitativen Dienst befindlichen Zahnarztes erfahren […]

DWLF-Tagung in Nürnberg zur Einrichtung einer Straßenambulanz

DWLF-Tagung in Nürnberg zur Einrichtung einer Straßenambulanz

von Franka Maria Selz (info@dwlf.org) Am 17. Oktober 2012 lud die Stiftung „Zahnärzte ohne Grenzen“ (Dentists without Limits Foundation- DWLF) zu einer Abendfortbildung des ZBV Mittelfranken gemeinsam mit dem Förderkreis Zahngesundheit Mittelfranken e.V. (FZM) in das Zahnärztehaus Nürnberg ein. Das Hauptthema an diesem Abend war die Organisation einer Straßenambulanz in Nürnberg, zu dem Dr. Bernhard […]

Die dentale Straßenambulanz in Nürnberg

Die dentale Straßenambulanz in Nürnberg

DWLF fühlt sich für die benachteiligten Bevölkerungsschichten einer jeden Gesellschaft zuständig. Politische Zugehörigkeit oder Religion spielen dabei keine Rolle. Auch wir in Deutschland haben trotz unserem hervorragenen Krankenversicherungssystems benachteiligte Randgruppen, die zum Teil nicht versichert sind. Es sind aber auch Menschen, die sich freuen und auch leiden. Daher hat sich DWLF zusammen mit anderen Kollegen […]