Zum Hauptinhalt springen

Kapverden: Ersteinsatz in Tarrafal

von Cathrin Porsch [E-Mail: cathrin.porsch@yahoo.de) Seit vielen Jahren verfolge ich die Aktivitäten der DWLF, bin begeistert von der Philosophie der Stiftung und lese immer gespannt und fasziniert die Einsatzberichte der Einsatzteams nach Ihrer Rückkehr aus den verschiedenen Einsatzgebieten. „Das will ich auch mal machen!“ war immer mein Wunsch. Im Januar 2018 ergab sich für mich […]

Kapverden: Wunsch und Wirklichkeit

von Dr. Wolfgang Kehl (E-Mail: dr.wolfgang.kehl [at] t-online.de) Für die medizinische Versorgung der ca. 130.000 Einwohner von Praia und Umgebung (u.a. Cidade Velha) stehen fünf medizinische soziale Behandlungszentren zur Verfügung. Nur in drei Zentren gibt es je einen Zahnarzt für die soziale Versorgung. Vor zehn Jahren gab es dort noch keinen Zahnarzt für die soziale […]

Kapverden: Versuchung lauert vor der Schule

von Dr. Martin Zschiesche (E-Mail: martinzschiesche [at] me.com) Nachdem meine Tochter bei einem Einsatz mit DWLF in Namibia interessante Erfahrungen und Eindrücke sammeln konnte, entschloss ich mich Anfang 2017, einen Hilfseinsatz auf den Kapverden mit zwei Mitarbeiterinnen anzustreben. Zusätzlich schlossen sich noch Kollegin Dr. Stein-Dressler aus Neuburg/Donau mit Mitarbeiterin unserer Fahrt an. Die Anreise erfolgte […]

Kapverden: Abre a boca… (öffne deinen Mund)

von Dr. Heike Steffen (E-Mail: hsteffen [at] uni-greifswald.de) Einsatzbericht der DWLF-Gruppe, August 2017 „Zahnärzte ohne Grenzen“ (Dentists without limits foundation – DWLF) bietet die einzigartige Möglichkeit ferne Länder zu erkunden, fremde Kulturen kennenzulernen und gleichzeitig eine Verbesserung der zahnmedizinischen Gesundheit zu etablieren. Die Zielgruppen der DWLF sind die Bedürftigen einer jeden Gesellschaft, die keinen Zugang […]

Kapverden: Tudo bem? … Tudo! – Muito obrigada!

von Dr. Renate Glück (E-Mail: dr.cleopatra [at] web.de) Einsatzbericht Kapverden, Mai 2017 Am Sonntag, dem 30. April landete unser Team in Praia in zwei Etappen. Unsere beiden jungen Assistentinnen, Katrin und Verena, landeten schon kurz nach Mitternacht, da sie ab München geflogen waren. Monika und ich betraten den kapverdischen Boden in Praia, der Hauptstadt der Kapverden, um […]