Stand: 11.03.2013

Hier finden Sie ein paar Gedankenstützen für einen Erfahrungsbericht, der auf der DWLF Homepage veröffentlicht wird aber auch an die verschiedenen Fachzeitschriften (z.B. die ZMAnsprechpartnerin: Sara Friedrich E-Mail: S.Friedrich@zm-online.de oder die DZWAnsprechpartnerin: Frau Dr. Marschall E-Mail: m.marschall@dzw.de), geschickt werden können. Außerdem nehmen auch regionale Zeitungen und Zahnärztliche Mitteilungen der verschiedenen Bundeszahnärztekammern sowie die Zahnärztlichen Standesorganisatoren Artikel entgegen.

Diese dienen künftigen DWLF-Helfern als wertvolle Informationsquelle:

1. Ziele

Der Erfahrungsbericht soll den Lesern einen Eindruck vermitteln, in welchem Lebensumfeld und unter welchen Umständen welche Art von Tätigkeit ausgeübt worden ist. Es soll deutlich werden, was Sie während des Auslandeinsatzes erlebt und gelernt haben.

2. Titelblatt

  • Name der/des Helferin/er, Zeitraum und E-Mail Adresse

3. Unternehmen

  • Tätigkeit von DWLF und Leistungen
  • Arbeitsort / Krankenhaus …
  • Namen der Gruppenmitglieder

4. Tätigkeit und Aufgaben

  • In welchen Orten wurde der Einsatz durchgeführt,
  • Wie hat sich die Gruppe zusammengesetzt (Funktionen, Tätigkeiten)
  • Kurzbeschreibung des Einsatzes
  • Kurzdarstellung eines typischen Arbeitstages
  • Besondere Ergebnisse der Tätigkeit.

5. Einführung und Begleitung während des Einsatzes

  • Wie wurden Sie von PMG bzw. des/ der Organisator/in betreut?
  • Gab es bestimmte Ansprechpartner?

6. Reflexion (haben Sie besondere Eindruck gewonnen  oder bestimmte Beobachtungen gemacht?)

  • Teamarbeitsatmosphäre, Anpassungsfähigkeiten…
  • Wie war der/die einheimische Zahnarzt/In?
  • Bezug zum Einsatz
  • Probleme und Schwierigkeiten im Alltag

7. Fazit (Positives und Negatives zum Auslandeinsatz)

  • Was hat Ihnen besonders gefallen bzw. missfallen?
  • Inwieweit wurden Ihre Vorstellungen realisiert?

8. Spendenaufruf mit Logo

  • Logo kann im Downloadbereich runtergeladen werden
  • Um Spenden bitten unter dem Stiftungskonto:

Zahnärzte ohne Grenzen
Evangelische Bank Kassel
IBAN: DE83 5206 0410 0005 3024 71
BIC: GENODEF1EK1

Verbesserungsvorschläge und Mängelanzeigen

Dieser Teil ist sehr wichtig, gehört aber nicht zum Erfahrungsbericht

Unter dieser Rubrik können Sie erwähnenswerte Tipps für Ihre Kollegen/innen hinterlassen. Z. B. günstige Möglichkeiten, um an den Einsatzplatz zu kommen, günstige Unterkünfte und Verhaltensvorschläge.

Wir benötigen dringend eine Auflistung der Mängel an Instrumenten, Verbrauchsmaterialien und Medikamenten, und zudem eine Angabe der defekten und ggf. erneuerungsbedürftigen Geräte.

Bitte geben Sie

  • den Zeitpunkt Ihres Einsatzes
  • Ihre E-Mailadresse und
  • Ihre Telefonnummer und
  • den Zeitpunkt an, zudem die neuen Gruppen Sie am ehesten erreichen können.

Die nachfolgenden Gruppen können sich dann an die Geschäftsstelle (E-Mail: info@dwlf.org) oder den PME wenden oder versuchen, sich die entsprechenden Dinge selbst zu besorgen. Der unter „Verbesserungsvorschlägen und Mängelanzeigen“ angeführte Text wird aus dem Erfahrungsbericht herausgeschnitten und an einer geeigneten Stelle unter der Rubrik „Wichtig für die neuen Gruppen“ auf der DWLF-Homepage platziert.

Print Friendly, PDF & Email